Marktplatz Kultur, Schule und Wirtschaft    

Impressionen vom Marktplatz 2012
 
Kooperationen für mehr Kunst und Kultur im Schulalltag!

Anbieten, Suchen, Finden… Ein buntes Treiben wie auf einem Marktplatz: Künstler, Kulturinstitutionen und Schulen treffen sich an einem zentralen Veranstaltungsort ihrer Kommune, um einen Kooperationspartner für ihr Projektvorhaben zu finden. Dazu kommen gegebenenfalls Partner aus der Wirtschaft (Unternehmen, Freiberufler), die sich für die Förderung kultureller Bildungsprojekte engagieren möchten und dafür nach Wunsch eine „kulturelle Gegenleistung“ bekommen. Die gemeinsame Umsetzung guter Projektideen ist das Ziel der Veranstaltung. Mit dem Baustein „Marktplatz Kultur und Schule“, setzt Kinder zum Olymp! sich auch auf lokaler Ebene für die Verbesserung der kulturellen Bildung ein. Wir bringen Kultur, und Bildung nicht nur ins Gespräch, sondern stiften gemeinsames Handeln an.

Das Projekt startete 2012 mit einer Pilotrunde in sechs Kommunen im Land Sachsen-Anhalt.


Im Jahr 2013 fand der Marktplatz unter dem neuen Titel „Marktplatz Kultur, Schule und Wirtschaft" in den Kommunen Genthin, Naumburg, Bernburg in der Trägerschaft des Kultusministeriums Sachsen-Anhalt statt.

Am 26. November 2015 findet der nächste Marktplatz unter dem Titel "Marktplatz Kultur und Schule in MV" in sechs Landkreisen/Kommunen in Mecklenburg-Vorpommern statt. Marktplatzorte sind Stralsund, Anklam, Mestlin, Waren, Rostock und Schwerin.

Weitere Informationen zum "Marktplatz Kultur und Schule in MV" finden Sie hier.

Downloads